Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Erziehungsdepartement

Das Erziehungsdepartement (ED) ist zuständig für das Volksschulwesen, die Berufsbildung, die Berufsberatung, die Pädagogisch-therapeutischen Dienste, das Mittel- und Hochschulwesen sowie die Ausbildungsbeiträge. Ebenso fallen der Sportbereich und die Kultur in seine Zuständigkeit (Organigramm).

Die Aufsicht über die Schulbildung auf der Sekundarstufe I (obligatorische Schule) und Sekundarstufe II (nachobligatorische Bildung) steht im Zentrum der Aufgabenbereiche. Aber auch der Beratung der Jugendlichen im Übergang von der Volksschule in die Sekundarstufe II wird grosse Beachtung geschenkt.

Die Betreuung und Begleitung der Lehrbetriebe und deren Lernenden gehört in den Aufgabenbereich des Berufsbildungsamtes. Ebenso stellt es den Zugang zu den ausserkantonalen Berufsfachschulen sicher.

Im Bereich der Tertiären Bildung sorgt das Erziehungsdepartement primär für den Zugang der Innerrhoder Lernenden zu den Ausbildungsstätten (insbesondere Universitäten, Fachhochschulen und Höheren Fachschulen).

Das Sportamt organisiert die Ausbildung für die Experten und Leiterinnen und Leiter der Sportfachkurse und begleitet die Sportvereine bezüglich der Jugend und Sportkurse.

Ausbildungsbeiträge in Form von Schulgeldern, Stipendien oder Studiendarlehen bearbeitet die Stipendienstelle.

Anliegen des Kulturamtes sind die Unterstützung von Kulturschaffenden sowie die Pflege, Überlieferung und Vermittlung von kulturellen Werten.

Kommissionen

Weitere Informationen.

Fusszeile