Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Coronavirus - Quarantänepflicht für Einreisende aus Risikoländern

30.07.2020

Wer in ein Land mit einem erhöhten Infektionsrisiko reist, muss sich bei der Rückkehr via Meldeformular beim Gesundheitsamt melden und zehn Tage zuhause in Quarantäne bleiben.

Wer in ein Land mit einem erhöhten Infektionsrisiko reist, muss sich bei der Rückkehr via Meldeformular beim Gesundheitsamt melden und zehn Tage zuhause in Quarantäne bleiben.

Der Bund hat seit dem 6. Juli 2020 für Einreisende aus bestimmten Gebieten eine Quarantänepflicht eingeführt. Die Liste der Staaten oder Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko ist in der COVID-19-Verordnung Massnahmen im Bereich des internationalen Personenverkehrs zu finden (SR 818.101.27). Die Liste wird regelmässig aktualisiert.

Das Gesundheits- und Sozialdepartement rät der Bevölkerung davon ab, in Risikogebiete zu reisen. Wer dies dennoch tut, muss sich anschliessend via Meldeformular (www.ai.ch/coronavirus -> Quarantäne für Einreisende) beim Gesundheitsamt melden und sich umgehend für zehn Tage in Quarantäne begeben. Während der Quarantäne sind die Verhaltensregeln des Bundesamts für Gesundheit zu befolgen. Das entsprechende Dokument «Anweisungen zur Quarantäne» ist auf der Internetseite des Bundesamts für Gesundheit in unterschiedlichen Sprachen zu finden. Wichtig zu wissen ist, dass ein negatives Testergebnis die Quarantäne nicht verkürzt, denn ein negatives Testergebnis schliesst eine Infektion nicht aus.

Die Quarantäne wird mit Kontrollanrufen durch den Kanton überprüft. Wer sich einer Quarantäne entzieht oder die Meldepflicht nicht befolgt, begeht nach dem Epidemiengesetz eine Übertretung, die mit einer Busse von bis zu Fr. 10'000.-- bestraft wird.

Das Gesundheits- und Sozialdepartement plädiert weiterhin an die Selbstverantwortung und dankt denjenigen Personen, welche sich bereits an die Melde- und Quarantänepflicht hielten, ganz herzlich.

Anlaufstellen

  • Kantonales Gesundheitsamt
    Tel.:        +41 71 788 94 50
    E-Mail:   info@gsd.ai.ch
  • Webseite Kanton Appenzell I.Rh.
    www.ai.ch/coronavirus
  • Hotline Bundesamt für Gesundheit (täglich 6.00 bis 23.00 Uhr)
    für Bevölkerung:  Tel. +41 58 463 00 00
    für Reisende:       Tel. +41 58 464 44 88
  • Webseite Bundesamt für Gesundheit
    www.bag-coronavirus.ch

Mitteilung im Wortlaut

Hier geht es zur Informationsseite Coronavirus 

Weitere Informationen.

Fusszeile