Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Schulsystem

Die Volksschule des Kantons Appenzell Innerrhoden umfasst den Kindergarten, die Primarstufe sowie die Oberstufe, bestehend aus der Real- und Sekundarschule in Appenzell sowie der integrierten Sekundarschule in Oberegg.

Die Führung der Kindergarten- und Primarschulklassen obliegt den Schulgemeinden. Die Schulgemeinden Appenzell und Oberegg sind zusätzlich für die Führung der Oberstufenklassen verantwortlich.

Im inneren Landesteil werden neben den Regelklassen in einem separativen System auch Kleinklassen sowie Vorschul- und Einführungsklasse angeboten. Schüler mit verstärkten Unterstützungsmassnahmen werden in ausserkantonalen Sonderschulen unterrichtet.

Der Kanton ist für die Gesetzgebung, die Lehrpläne mit den Stundentafeln, die Lehrmittel, die Aus- und Weiterbildung der Lehrpersonen sowie die Schulaufsicht zuständig. Organe dafür sind u.a. die Landsgemeinde, die Standeskommission, die Landesschulkommission, die Aufnahmekommission und das Erziehungsdepartement mit dem Volksschulamt und dem Amt für Pädagogisch-Therapeutische Dienste.

Dem Volksschulamt obliegt insbesondere die Bearbeitung der pädagogischen, didaktischen, organisatorischen und personaladministrativen Belange der Volksschule im Hinblick auf eine optimale Unterstützung, Koordination, Weiterbildung und Weiterentwicklung der Volksschulangebote.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Volksschulamt

Telefon +41 71 788 93 61

Fusszeile