Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Standeskommission

Die Standeskommission ist die Exekutive des Kantons (ausführende Behörde, Regierung). Die sieben Regierungsräte verfügen über historische Titel und stehen je einem Departement vor.

Bild Legende:
(hinten v.l.n.r.) Landesfähnrich Martin Bürki, Bauherr Stefan Sutter, Landeshauptmann Stefan Müller, Säckelmeister Thomas Rechsteiner, (vorne v.l.n.r.) stillstehender Landammann Daniel Fässler, regierender Landammann Roland Inauen, Statthalter Antonia Fässler
Regierungsrat Titel Departement
Fässler Daniel Regierender Landammann Volkswirtschaftsdepartement
Inauen Roland Stillstehender Landammann Erziehungsdepartement
Fässler Antonia Frau Statthalter Gesundheits- und Sozialdepartement
Rechsteiner Thomas Säckelmeister Finanzdepartement
Müller Stefan Landeshauptmann Land- und Forstwirtschaftsdepartement
Ulmann Ruedi Bauherr Bau- und Umweltdepartement
Bürki Martin Landesfähnrich Justiz-, Polizei- und Militärdepartement

Detaillierte Angaben zu den Mitgliedern der Standeskommission können der aktuellen Ausgabe des Staatskalenders entnommen werden.

Inauen Roland
Roland Inauen

Stillstehender Landammann
Telefon: +41 71 788 93 32
roland.inauen@ed.ai.ch

Die beiden Landammänner wechseln sich im Zweijahresturnus als "Regierender Landammann" und als "Stillstehender Landammann" ab. Der regierende Landammann führt die Landsgemeinde und die Standeskommissionssitzungen.

Säckelmeister, Landeshauptmann, Bauherr und Landesfähnrich werden von der Landsgemeinde direkt in das für sie bestimmte Departement gewählt. Die Departemente für Erziehung, Volkswirtschaft sowie Gesundheit und Soziales werden von der Standeskommission auf die beiden Landammänner und den Statthalter aufgeteilt.

Die Standeskommission tagt in der Regel alle zwei Wochen und behandelt als Kollegialbehörde die laufenden Geschäfte. Die nebenamtlich tätigen Mitglieder der Standeskommission (Arbeitsaufwand ca. 40 - 60 %) werden bei der Erledigung der Geschäfte des Departements von ihren Departementssekretären unterstützt.

Der Standeskommission obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

  • Sie vollzieht die Gesetze und Beschlüsse der Landsgemeinde, die Verordnungen und Beschlüsse des Grossen Rates und die richterlichen Urteile.
  • Sie verteilt die Regierungsgeschäfte unter ihren Mitgliedern.
  • Sie besorgt den diplomatischen Verkehr.
  • Sie erledigt alle Geschäfte, die einer Regierung als solcher zufallen und nicht ausdrücklich einer anderen verfassungsmässigen Behörde zugewiesen sind.

Weitere Informationen.

Fusszeile