Suche

Suchresultate

34 Inhalte gefunden
False Allgemeine Informationen zur Prämienverbilligung
Die Standeskommission hat im November 2019 die Richtprämien 2020 für die individuelle Verbilligung der Krankenkassenprämien (IPV) festgelegt und dazu den Standeskommissionsbeschluss über die Prämienverbilligung in der Krankenversicherung angepasst. Ob ein Anspruch auf IPV für das Jahr 2020 besteht, wird in der Regel auf der Grundlage der defintiven Steuerveranlagung des Jahrs 2018 berechnet.
False Suchtberatungen in Appenzell sind gefragt
Die Angebote der kantonalen Beratungsstelle für Suchtfragen Appenzell I.Rh. wurden im vergangenen Jahr rege benutzt. Es konnten im Vergleich zu 2018 sowohl mehr Neumeldungen, als auch mehr laufende Beratungen und Gespräche verzeichnet werden. Seit diesem Jahr arbeitet die Beratungsstelle für Suchtfragen enger mit der Jugendanwaltschaft Appenzell zusammen, um jugendliche Betäubungsmittelkonsumenten frühzeitig zu beraten.
False Spitaltarife 2017
Die Tarifliste 2017 wurde gemäss CSS Krankenkasse geändert.
False Kantonale Zulassungsbestimmungen für Einrichtungen der Gesundheitsversorgung angepasst
Einrichtungen der Gesundheitsversorgung benötigen gemäss Gesundheitsgesetz eine kantonale Bewilligung. Die Standeskommission hat die entsprechenden Ausführungsbestimmungen, welche die Zulassungsvoraussetzungen sowie die Rechte und Pflichten von Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich regeln, mittels einer Totalrevision präzisiert. Bisherige Betriebsbewilligungen bleiben weiterhin gültig. Für neu der Bewilligungspflicht unterstellte Unternehmen gilt eine Übergangsfrist bis Ende 2021.
Wöchentliche Publikation der aktuellen Coronazahlen
Die aktuellsten Zahlen aus dem Kanton Appenzell I.Rh. rund um das Coronavirus werden neu jeweils in der Samstagsausgabe des Appenzeller Volksfreunds veröffentlicht.
False Schweizer Premiere: Fünf Kantone planen gemeinsam stationäre Gesundheitsversorgung
Zum ersten Mal in der Schweizer Gesundheitspolitik möchten fünf Kantone bei der Planung der kantonalen Gesundheitsversorgung zusammenspannen. Appenzell Innerrhoden, Glarus, Graubünden, Appenzell Ausserrhoden und St.Gallen wollen die Planung der Bereiche Akutsomatik, Rehabilitation und Psychiatrie gemeinsam angehen. Sie haben dazu heute in Rapperswil-Jona eine Absichtserklärung unterzeichnet.
False Bund verbietet grosse Veranstaltungen wegen des Coronavirus
Der Bundesrat hat am 28. Februar 2020 beschlossen, grosse Veranstaltungen wegen des Coronavirus zu verbieten. Dies hat auch für Veranstaltungen in Appenzell I.Rh. Auswirkungen:
False Neue Adresse der Beratungsstelle für Suchtfragen
Ab dem 1. Oktober 2017 wird die Beratungsstelle für Suchtfragen durch das Blaue Kreuz St.Gallen-Appenzell geführt.
False Die Jugend vor Suchtmittel schützen - Wie gelingt dies?
In der Verantwortung für den Schutz der Jugendlichen vor Suchtmitteln stehen insbesondere die Jugendlichen selber, deren Eltern und das Personal, welches Alkohol und Tabakwaren verkauft. Die Folgen von frühem oder übermässigem Suchtmittelkonsum sind für die Betroffenen fatal und wirken sich auf deren Umfeld sowie die gesamte Gesellschaft aus.
False Hinweis auf Fristablauf für Medizinal- und Gesundheitsfachpersonen
Die gesetzliche Übergangsfrist zur Einholung einer Berufsausübungsbewilligung für alle neu der Bewilligungspflicht unterstellten Tätigkeiten im Gesundheitswesen läuft Ende Jahr ab.

Paginierung