Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Prozessabwicklung NRP

Prozesse bei Projekten der Neuen Regionalpolitik

Das Amt für Wirtschaft begleitet die Projekte vom Antrag bis zur Auszahlung und kontrolliert die Einhaltung der Bedingungen. Weiter ist die Lenkungsgruppe NRP für die Projektinitiierung und -prüfung zuständig. Bei grösseren Projekten von einer Unterstützung über 10'000 Franken entscheidet die Wirtschaftsförderungskommission, die auch für die Wahl der Mitglieder der Lenkungsgruppe zuständig ist.

Projektidee und Initiierung

Bei Beginn der Projektentwicklung ist der Kontakt und Informationsaustausch zwischen dem Projektträger und dem Amt für Wirtschaft wichtig, um die notwendige Abstimmung mit der regionalen Strategie sicherzustellen. Der Erstkontakt ist auch über die Mitglieder der Lenkungsgruppe NRP möglich. In dieser Phase wird die grundsätzliche Förderfähigkeit überprüft.

Projektantrag

Wenn die Förderfähigkeit grundsätzlich gegeben ist, wird der Lenkungsgruppe ein Projektantrag vorgelegt und das Projekt präsentiert. Das Amt für Wirtschaft unterstützt und begleitet Antragsteller bei der Ausarbeitung des Antrags. Die Vorlage für den Projektantrag kann heruntergeladen werden.

Für die Förderung sind insbesondere folgende Kriterien massgebend (vgl. Standeskommissionsbeschluss über die Wirtschaftsförderung / Umsetzungsrichtlinien NRP):
  • Beitrag zur Standortqualität
  • Beitrag zu einer regionalen Wertschöpfungskette
  • Exportorientierung
  • Kooperation mit relevanten Partnern
  • Finanzielle Nachhaltigkeit des Projekts
  • Ökologische und soziale Nachhaltigkeit des Projekts
  • Qualität des Projektmanagements

Entscheid

Die Lenkungsgruppe NRP prüft die Projekte. Sie entscheidet bei Beiträgen von insgesamt weniger als 10'000 Franken abschliessend und leitet grössere Projekte mit einer Unterstützung über 10'000 Franken an die Wirtschaftsförderungskommission weiter.

Weitere Informationen.

Fusszeile