Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Gewalt

Gewalt häusliche Gewalt Opferhilfe Anlaufstelle anonym Schutz Respekt

Wer droht, nötigt, erpresst oder schlägt, wendet Gewalt an. Wer Gewalt anwendet, macht sich strafbar. Die Polizei greift ein, wenn sie gerufen oder direkt mit Gewaltsituationen konfrontiert wird. Sie klärt Opfer über die rechtlichen Möglichkeiten auf und ermittelt gegen tatverdächtige Personen. Gewalt darf nicht zum Alltag gehören. Jeder von uns kann zur Bekämpfung der Gewalt beitragen. Der Umgang untereinander soll geprägt sein von Respekt und gegenseitiger Rücksichtnahme.

Jeder kann Opfer von Gewalt werden. Doch richtiges Verhalten und gezielte Massnahmen können helfen, Sie und ihr Umfeld zu schützen. Opfer zu werden ist eine einschneidende Erfahrung. Viele versuchen, alleine damit fertig zu werden. Doch es gibt neben der Polizei viele weitere Anlaufstellen, an die Sie sich wenden können. Sie bieten Beratung – auch anonym – und Schutz.

Weitere Informationen

Weitere Informationen
Typ Titel
Datei PDF document Polizeilicher Sicherheitsratgeber (SKPPSC)

Weitere Informationen.

Fusszeile