Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Tag des Denkmals widmet sich dem Thema «Weiterbauen»

31.08.2020

Das Thema «Lebensraum gestalten - Anbauen, Aufstocken, Neubauen» soll exemplarisch am Gasthaus Äscher beim Wildkirchli im Rahmen einer Führung der Fachkommission Denkmalpflege am Samstag, 12. September 2020, aufgezeigt werden.

Das Thema «Lebensraum gestalten - Anbauen, Aufstocken, Neubauen» soll exemplarisch am Gasthaus Äscher beim Wildkirchli im Rahmen einer Führung der Fachkommission Denkmalpflege am Samstag, 12. September 2020, aufgezeigt werden.

Noch bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts war der Äscher eine einfache Alphütte, in der mal in verbotener Weise, mal erlaubt, die ersten mutigen Berggängerinnen und Berggänger auf dem Weg zum Wildkirchli verköstigt wurden. Seither hat sich viel verändert. Die Luftseilbahn, ein verändertes Freizeitverhalten sowie Facebook und Instagram haben den Äscher heute zu einem Hotspot im Alpstein gemacht. An einem der «schönsten Plätze der Welt» ist die Musse der Hektik gewichen. An der Führung durch die Fachkommission Denkmalpflege möchte man nachforschen, wie sich die Zunahme der Gästemenge in den baulichen Veränderungen auswirkt. Die Führung vom Samstag, 12. September 2020, beginnt um 10 Uhr. Um die Einhaltung des Schutzkonzepts zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl beschränkt. Anmeldungen werden beim Kulturamt, Sekretariat Erziehungsdepartement, telefonisch unter 071 788 93 73 oder per E-Mail info@ed.ai.ch bis am 10. September 2020 entgegengenommen.

Am 12. und 13. September 2020 finden die Europäischen Tage des Denkmals statt. Unter dem Thema «Weiterbauen - Verticalité - Costruire nel costruito - Construir en il construì» greifen sie brandaktuelle Fragen aus der Debatte rund um das Verdichten auf. Sie gehen dem Interessenkonflikt zwischen dem Schutz des baukulturellen Erbes, den Bedürfnissen der Menschen und der inneren Verdichtung nach. Es werden rund 300 kostenlose Führungen, Spaziergänge, Ateliers oder Gesprächsrunden in der ganzen Schweiz zur Auswahl stehen.

Informationen über das gesamtschweizerische Programm der Denkmaltage sind unter www.hereinspaziert.ch abrufbar.

Mitteilung im Wortlaut

abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

Fusszeile