Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Besuch des Luzerner Kantonsrats in Appenzell

04.02.2019

Traditionsgemäss konnte der Grosse Rat an der heutigen Session die Ratsleitung aus einem anderen Kanton begrüssen. Diesmal war es eine Delegation des Luzerner Kantonsrats. Zusätz-lich waren auch die Präsidentin und die beiden Präsidenten der Parlamente der Kantone Thur-gau, St.Gallen und Appenzell A.Rh. zu Gast.

Bild Legende:
Kantonsratspräsident AR Beat Landolt (vordere Reihe, Dritter von rechts) Grossratspräsident AI Franz Fässler (vordere Reihe, Vierter von rechts), Kantonsratspräsidentin LU Hildegard Meier-Schöpfer (vordere Reihe, Fünfte von rechts), Kantonsratsvizepräsident LU Josef Wyss (vordere Reihe, Sechster von rechts), Kantonsratspräsident TG Thuri Schallenberg (vordere Reihe, Sechster von links), Kantonsratspräsidentin SG Imelda Stadler (vordere Reihe, Vierte von links)

Traditionsgemäss konnte der Grosse Rat an der heutigen Session die Ratsleitung aus einem anderen Kanton begrüssen. Diesmal war es eine Delegation des Luzerner Kantonsrats. Zusätzlich waren auch die Präsidentin und die beiden Präsidenten der Parlamente der Kantone Thurgau, St.Gallen und Appenzell A.Rh. zu Gast.

Auf Einladung des Büros des Innerrhoder Grossen Rates waren die Geschäftsleitung und das Wahlbüro des Luzerner Kantonsrats gestern Sonntag, 3. Februar 2019, und heute Montag, 4. Februar 2019, zu Besuch in Appenzell. Gleichzeitig stand an der Session der ebenfalls traditionelle Besuch der Parlamentspräsidien der Nachbarkantone an.

Nach der Begrüssung der Luzerner Delegation unter der Führung von Kantonsratspräsidentin Hildegard Meier-Schöpfer am Sonntagnachmittag fand eine fachkundige Einführung in das Wursthandwerk statt. Beim anschliessenden Abendessen ergab sich für die Vertreterinnen und Vertreter der beiden Räte Gelegenheit, sich fachlich und persönlich auszutauschen.

Heute Montag, 4. Februar 2019, erhielten die Besucherinnen und Besucher aus dem Kanton Luzern sowie die Ratspräsidien aus den Nachbarkantonen einen Einblick in den Betrieb des Grossen Rates. Beim anschliessenden Rundgang durch das Dorf Appenzell erfuhren die Gäste viel Wissenswertes über die Innerrhoder Geschichte und über Besonderheiten im Dorf. Abgeschlossen wurde der Besuch mit einem gemeinsamen Mittagessen.

Amtliche Mitteilung im Wortlaut

abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

Fusszeile