Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Treffen zwischen Standeskommission und Bezirkshauptleuten im Kapuzinerkloster

01.05.2019

Auf Einladung der Standeskommission trafen sich die Bezirkshauptleute im Kapuzinerkloster zum traditionellen Klosteressen.

Bild Legende:
Standeskommission und Hauptleute der Bezirke vor dem Kloster

Auf Einladung der Standeskommission trafen sich die Bezirkshauptleute im Kapuzinerkloster zum traditionellen Klosteressen.

Gestern Dienstag trafen sich die Mitglieder der Standeskommission mit den Bezirkshauptleuten zu einem Mittagessen im Kapuzinerkloster. Dieses jährliche Treffen folgt einer langen Tradition. Ursprünglich sassen die Mitglieder der Kantonsregierung und die Kapuzinerpatres jeweils am Montag oder Dienstag nach der Landsgemeinde zusammen und nahmen ein gemeinsames Mittagessen ein, früher die Klostersuppe.

Nach dem Weggang der Kapuziner aus dem Kloster im August 2011 hat die Standeskommission entschieden, die Tradition des Klosteressens aufrechtzuerhalten und sich neu mit den regierenden und stillstehenden Bezirkshauptleuten im Klosterrefektorium zum Mittagessen zu treffen. Das Zusammenkommen bietet Gelegenheit, sich im Übergang zwischen altem und neuem Amtsjahr ungezwungen auszutauschen und den wichtigen persönlichen Kontakt zu pflegen.

Amtliche Mitteilung im Wortlaut

abgelegt unter: ,

Weitere Informationen.

Fusszeile