Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Roland Inauen übergibt Museumsleitung

12.06.2020

Nach langjähriger Tätigkeit als Kurator übergibt Roland Inauen die Leitung des Museums Appenzell an Birgit Langenegger und Martina Obrecht. Ab Ende Juni wird er sich auf seine Aufgaben als Landammann konzentrieren.

Bild Legende:
Stefan Sutter, Präsident der Stiftung Pro Innerrhoden, zusammen mit den beiden neuen Co-Leiterinnen des Museums Appenzell Birgit Langenegger und Martina Obrecht sowie dem abtretenden Kurator, Roland Inauen.

Nach langjähriger Tätigkeit als Kurator übergibt Roland Inauen die Leitung des Museums Appenzell an Birgit Langenegger und Martina Obrecht. Ab Ende Juni wird er sich auf seine Aufgaben als Landammann konzentrieren.

Roland Inauen wird die Museumsleitung aufgrund ordentlicher Pensionierung abgeben. Seit 1991 hat er das Museum Appenzell als Kurator wesentlich mitgeprägt und mit attraktiven und interessanten Ausstellungen viele Gäste aus nah und fern angezogen. Der Stiftungsrat der Stiftung Pro Innerrhoden, welche für die Führung des Museums Appenzell verantwortlich ist, dankt Roland Inauen für sein langjähriges und grosses Engagement zugunsten der Innerrhoder Kultur und wünscht ihm und seiner Familie für die Zukunft alles Gute.

Die Museumsleitung übernehmen Birgit Langenegger und Martina Obrecht als Co-Leiterinnen. Birgit Langenegger ist seit 2007 als Kuratorin für das Museum Appenzell tätig, Martina Obrecht arbeitet seit 2014 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Museum Appenzell.

Roland Inauen wurde im Rahmen einer kleinen Feier verabschiedet. Gleichzeitig wurden die beiden neuen Co-Leiterinnen offiziell als neue Museumsleiterinnen eingesetzt.

Mitteilung im Wortlaut

Weitere Informationen.

Fusszeile