Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Antonino Meli wird neuer Leiter des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums (RAV) des Kantons Appenzell I.Rh.

08.07.2019

Die Aufsichtskommission der kantonalen Ausgleichskasse Appenzell I.Rh. hat Antonino Meli als neuen Leiter des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums (RAV) gewählt.

Bild Legende:
Antonino Meli, ab August 2019 neuer Leiter des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums (RAV) des Kantons Appenzell I.Rh.

Die Aufsichtskommission der kantonalen Ausgleichskasse Appenzell I.Rh. hat Antonino Meli als neuen Leiter des Regionalen Arbeitsvermittlungszentrums (RAV) gewählt.

Antonino Meli ist 52 Jahre alt und wohnt in Degersheim. Er ist Sozialversicherungsfachmann (eidg. Fachausweis) und verfügt über ein Diplom als Personalleiter NDS HF. Antonino Meli war in verschiedenen Unternehmen im Bereich Arbeitsvermittlung tätig. Seit 2013 ist er beim RAV Frauenfeld beschäftigt und dort neben der Beratung von Stellensuchenden als Teamleiter unter anderem für den Aufbau und die Umsetzung des Arbeitgeberservices (Kontakte und Dienstleistungen für Arbeitgebende) verantwortlich.

Antonino Meli wird ab dem 1. August 2019 als Leiter RAV des Kantons Appenzell I.Rh. tätig sein. Er tritt die Nachfolge von Remo Gähwiler an, der nach erfolgter Einarbeitung in Pension gehen wird.

Amtliche Mitteilung im Wortlaut

Weitere Informationen.

Fusszeile