Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Die Alpenbitter AG empfängt Landammann Roland Dähler

27.09.2019

Gleich eine ganze Delegation des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung hat Landammann Roland Dähler empfangen und ihm ein Geheimnis gezeigt.

Bild Legende:
Emanuel Steiner, Urs Räss, Beat Kölbener, Landammann Roland Dähler, Stefan Maegli und Christian Roth (v.l.n.r)

Gleich eine ganze Delegation des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung hat Landammann Roland Dähler empfangen und ihm ein Geheimnis gezeigt.

Dass an der Weissbadstrasse ein vorzüglicher Bitter fabriziert wird, ist hinlänglich bekannt. Landammann Roland Dähler und Markus Walt, Leiter des Amts für Wirtschaft bekamen aber noch viel mehr zu Gesicht. Verwaltungsratspräsident Beat Kölbener, Geschäftsführer Stefan Maegli und seine Kollegen der Geschäftsleitung zeigten die verschiedenen Geschäftsbereiche der Firmengruppe, allen voran natürlich die Alpenbitter AG und die Produktion der verschiedenen Spirituosen, die in jüngster Zeit auch mit Kräutern aus einheimischem Anbau hergestellt werden. Daneben erhielten die Gäste Einblick in den Handel mit diversen Weinen und Gewürzen der Zafferana AG und schliesslich wurde die Portionierung von Teebeuteln der Crowning’s AG präsentiert. Interessant zu erfahren war, dass Crowning’s nicht nur Teebeutel für Endkonsumenten, sondern auch Grosspackungen für die Hotellerie und die Schweizer Armee produziert.

Am Schluss des Firmenrundgangs wurde den Gästen der wahre Schatz des Unternehmens gezeigt. Ausnahmsweise wurde die Türe zur neuen Kräuterkammer, die Besuchern sonst nicht zugänglich ist, geöffnet. Dort werden heute die Kräuter nach dem legendären Rezept gemischt.

Amtliche Mitteilung im Wortlaut

Weitere Informationen.

Fusszeile