Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Reformationsgeschichte von Walter Klarer online

23.06.2017

Das Landesarchiv Appenzell I.Rh. und das Staatsarchiv Appenzell A.Rh. haben die Reformationsgeschichte von Walter Klarer ins Internet gestellt.

Bild Legende:

Das Landesarchiv Appenzell Innerrhoden und das Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden haben die Reformationsgeschichte von Walter Klarer ins Internet gestellt. Im Jahr 2016 führte das Landesarchiv Appenzell Innerrhoden die Digitalisierung im Rahmen des nationalen Projektes e-codices durch. Das Staatsarchiv Appenzell Ausserrhoden seinerseits übernahm die Analyse des Codex und verfasste die Handschriftenbeschreibung. Pünktlich zu den Reformationsfeierlichkeiten steht nun die wichtigste und wertvollste Quelle zur Reformation im Appenzellerland einem Publikum aus der ganzen Welt offen.

Die Reformationsgeschichte von Walter Klarer und die weiteren Chroniktexte sind über die Website der virtuellen Handschriftenbibliothek der Schweiz www.e-codices.unifr.ch/de/list/one/laai/E-10-00-07 einsehbar. 

Weitere Informationen in der Medienmitteilung.

    Weitere Informationen.

    Fusszeile