Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Handlungsfeld der Jugendhilfe und unterstützt als Kooperationspartnerin der Schule Kindergärtnerinnen, Lehrpersonen, Eltern, Kinder und Jugendliche in herausfordernden Schul- und Lebenssituationen.

Die Schulsozialarbeit unterstützt
  • Schülerinnen und Schüler bei der Bewältigung des Schulalltags sowie in herausfordernden Lebenssituationen unter Einbezug ihres sozialen Umfelds.
  • Eltern bei schulischen Schwierigkeiten ihres Kindes sowie bei Erziehungsfragen.
  • Lehrpersonen in der Früherkennung und Bearbeitung von problematischen Entwicklungstendenzen einzelner Schülerinnen und Schüler sowie bei entwicklungshemmenden Gruppen- und Klassensituationen.
Die Schulsozialarbeit fördert
  • die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler zur Lösung von persönlichen und sozialen Schwierigkeiten und stärkt deren Eigenverantwortung.
  • die Integration der Kinder und Jugendlichen in die Schule und setzt sich für Chancengleichheit und Partizipation ein.
  • eine positive Schulkultur.
  • die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus.
Die Schulsozialarbeit bietet
  • professionelle Beratungs-, Interventions- und Präventionsleistungen sowie Triage-Funktionen für Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Eltern an.

Das Angebot der Schulsozialarbeit steht den Zielgruppen niederschwellig, vertraulich, freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung.

Weitere Informationen

Zuständige Stelle

Volksschulamt

Telefon +41 71 788 93 61

Ansprechperson

Dammann Monika
Monika Dammann

Schulsozialarbeiterin
Telefon: +41 71 788 49 67
E-Mail: monika.dammann@ed.ai.ch