Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Stellungnahme der Standeskommission zur Schliessung des Internats

21.06.2017

Die Standeskommission hat mit Bedauern die Schliessung des Internats St.Antonius per Ende Schuljahr 2019/2020 zur Kenntnis genommen.

Die Standeskommission hat an ihrer gestrigen Sitzung mit Bedauern die Schliessung des Internats St.Antonius per Ende Schuljahr 2019/2020 zur Kenntnis genommen (siehe Medienmitteilung Stiftung Internat St. Antonius Appenzell). Damit verliert der Kanton Appenzell I.Rh. eine über Jahrzehnte sehr erfolgreiche Institution von grosser pädagogischer Bedeutung und Ausstrahlung weit über den Kanton hinaus.

Die Standeskommission kann die Argumente, welche den Stiftungsrat des Internats St.Antonius zu diesem Schritt bewogen haben, in jeder Hinsicht nachvollziehen. Sie hat sich in den vergangenen fünf Jahren wiederholt mit der betriebswirtschaftlich prekären Situation des Internats auseinandergesetzt und immer wieder Unterstützungsmassnahmen beschlossen. Trotz grösster Anstrengungen der Geschäftsleitung und des Stiftungsrates und der anerkannten hohen Qualität der Institution konnte eine nötige Steigerung der Schülerzahlen nicht erreicht werden.

Auf die hohe Qualität des Unterrichts am Gymnasium und die betriebliche Führung der Schule wird die Schliessung des Internats keinen spürbaren Einfluss haben. Aufgrund der Schülerzahlen ist es auch weiterhin möglich, wie schon vor einiger Zeit beschlossen, am Gymnasium pro Jahrgang durchgehend zwei Klassen zu führen. Die Landesschulkommission wird zusammen mit der Schulleitung dafür besorgt sein, dass am Gymnasium weiterhin ein breites und qualitativ hochstehendes Schwerpunkt-, Ergänzungs- und Wahlpflichtfachangebot bestehen bleibt. Nach der definitiven Schliessung des Internats wird der Kanton von der Stiftung den Betrieb der Mensa übernehmen.

Die Standeskommission wird den Stiftungsrat und die Geschäftsleitung des Internats bei der Umsetzung der Schliessung nach Kräften unterstützen. Sie dankt den beiden Gremien für ihr grosses Engagement und die wichtige sowie wertvolle Arbeit, die sie über all die Jahre für das Internat und damit auch für die Schule und letztlich für den ganzen Kanton geleistet haben.

Dokumente

Weitere Informationen.

Fusszeile