Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Rücktritt von Landammann Daniel Fässler aus der Standeskommission

07.11.2018

Landammann Daniel Fässler hat auf die Landsgemeinde vom 28. April 2019 seinen Rücktritt aus der Standeskommission erklärt.

Landammann Daniel Fässler hat auf die Landsgemeinde vom 28. April 2019 seinen Rücktritt aus der Standeskommission erklärt.

Der 58-jährige Daniel Fässler wurde 2008 von der Landsgemeinde zum Landammann gewählt. In dieser Funktion stand er in den vergangenen elf Jahren dem Volkswirtschaftsdepartement vor. Zuvor war er von 1999 bis 2004 Mitglied des Bezirksgerichts Appenzell, von 2004 bis 2008 gehörte er dem Kantonsgericht an.

Daniel Fässler wurde von der Landsgemeinde insgesamt sechs Mal zum regierenden Landammann des Kantons Appenzell I.Rh. gewählt (2010/11, 2011/12, 2013/14, 2014/15, 2017/18 und 2018/19). Mit dem Rücktritt auf die Landsgemeinde 2019 beendet er seine Tätigkeit traditionsgemäss auf das Ende einer Amtsdauer als regierender Landammann.

Die Würdigung der Verdienste von Landammann Daniel Fässler wird an der Landsgemeinde vorgenommen.

Amtliche Mitteilung im Wortlaut.

    Weitere Informationen.

    Fusszeile