Suche

Suchresultate

362 Inhalte gefunden
False Änderungen Grundbuch- und Erbschaftsamt Appenzell
Die bisher separat geführten Grundbuch- und Erbschaftsämter Appenzell werden unter einer gemeinsamen Leitung zusammengeführt. Die Stelle der Leitung des neuen Amts wird zur Bewerbung öffentlich ausgeschrieben.
False Mitteilung der Standeskommission
Mitteilungen aus der Sitzung vom 3. September 2019
False Landsgemeinde per Livestream
Die nächste Landsgemeinde soll direkt per Livestream im Internet übertragen werden. Damit können interessierte Personen die Landsgemeinde live auf dem Internet mitverfolgen. Sodann wird der Versuch mit der Übersetzung der Landsgemeinde in Gebärdensprache fortgeführt.
False Dringlichkeit der Urnengeschäfte
Gemäss Mitteilung im Appenzeller Volksfreund vom 18. August 2020 hält die Gruppe für Innerrhoden die Abstimmung über die Revision des Steuergesetzes vom kommenden Sonntag für nicht dringlich. Nach ihrer Auffassung hätte darüber auch an der nächsten Landsgemeinde abgestimmt werden können, sodass darüber im Ring hätte diskutiert werden können. Die Standeskommission hält die Durchführung der Urnenabstimmung über dieses Geschäft weiterhin für richtig.
False Anpassung der Zulassung für Gesundheitsberufe
Zwei Standeskommissionsbeschlüsse aus dem Jahr 2000, welche auf der Grundlage des Gesundheitsgesetzes die Zulassung für medizinische Berufe und für die Ausübung anderer Gesundheitsberufe regeln, sind totalrevidiert worden. Die neuen Standeskommissionsbeschlüsse gelten ab dem 1. Januar 2019.
Mitteilung der Standeskommission
Mitteilungen aus der Sitzung vom 30. März 2021, Teil 2
Urnenabstimmungen finden definitiv statt
Das Bundesgericht hat in der Beschwerde gegen die Absage der Landsgemeinde das Gesuch um aufschiebende Wirkung abgewiesen. Damit ist klar, dass die angesetzten ausserordentlichen Urnenabstimmungen im Mai definitiv stattfinden. Der Entscheid über die Gesamtbeschwerde folgt später.
False Lockerung Feuerverbot im Kanton Appenzell I.Rh.
Das am 31. Juli 2018 erlassene generelle Feuer- und Feuerwerksverbot für das ganze Gebiet des Kantons Appenzell I.Rh. wird aufgrund der inzwischen eingetretenen teilweisen Entspannung eingeschränkt. Ab sofort und bis auf weiteres gilt nur noch ein Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe.
False Mitteilung der Standeskommission
Mitteilungen aus der Sitzung vom 13. August 2018, Teil 1
False Keine Umnutzung der Jugendunterkunft Appenzell
Der Bezirksrat Appenzell und die Standeskommission haben im letzten Herbst in einer gemeinsamen Absichtserklärung vereinbart, mittels einer Machbarkeitsstudie die Nutzung der Jugendunterkunft durch den Kanton zu prüfen. Nach Eingang der Machbarkeitsstudie hat die Standeskommission nun entschieden, vorerst auf eine kantonale Nutzung zu verzichten.

Paginierung