Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Birgit Langenegger und Martina Obrecht werden neue Co-Leiterinnen des Museums Appenzell

08.04.2020

Der Stiftungsrat der Stiftung Pro Innerrhoden hat Birgit Langenegger und Martina Obrecht als neue Co-Leiterinnen des Museums Appenzell gewählt. Sie treten die Nachfolge des als Muse-umsleiter zurücktretenden Roland Inauen an.

Der Stiftungsrat der Stiftung Pro Innerrhoden hat Birgit Langenegger und Martina Obrecht als neue Co-Leiterinnen des Museums Appenzell gewählt. Sie treten die Nachfolge des als Museumsleiter zurücktretenden Roland Inauen an.

Roland Inauen wird Ende Juni 2020 die Leitung des Museums altershalber abgeben. Der Stiftungsrat der Stiftung Pro Innerrhoden, die unter anderem für den Betrieb des Museums Appenzell zuständig ist, hat als Nachfolgerinnen Birgit Langenegger und Martina Obrecht gewählt. Sie werden das Museum als Co-Leiterinnen weiterführen.

Birgit Langenegger ist bereits seit 2007 als Kuratorin für das Museum Appenzell tätig. Martina Obrecht arbeitet seit 2014 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Museum Appenzell.

Die beiden Gewählten werden die neuen Stellen am 1. Juni 2020 mit Pensen von 80% und 60% antreten. Darin enthalten sind neben der Leitungsfunktion auch die bisher wahrgenommenen Aufgaben.

Mitteilung im Wortlaut

abgelegt unter:

Weitere Informationen.

Fusszeile