Ausserordentliche Urnenabstimmungen

Die Landsgemeinde und die Bezirksgemeinden müssen aufgrund der Corona-Pandemie erneut abgesagt werden. An deren Stelle werden Urnenabstimmungen durchgeführt. Über die kantonalen Vorlagen wird am 9. Mai 2021 abgestimmt. Die Urnenabstimmungen der Bezirke finden am 16. Mai 2021 statt. Allfällige zweite Wahlgänge von Kanton und Bezirken werden am 27. Juni 2021 durchgeführt (siehe Medienmitteilung vom 17. Februar 2021).

Die Beschlüsse der Standeskommission stützen sich auf die Verordnung über ausserordentliche Urnenabstimmungen vom 8. Februar 2021 (VaU) sowie auf den Standeskommissionsbeschluss zur Verordnung über ausserordentliche Urnenabstimmungen vom 16. Februar 2021 (StKB VaU). 

Am 16. Februar 2021 hat die Standeskommission entschieden, dass im Mai und Juni 2021 Urnenabstimmungen zur Abwicklung der Kantons- und Bezirksgeschäfte abgehalten werden. Gleichzeitig hat sie die Eckpunkte für den Ablauf der Abstimmungen festgelegt (siehe Medienmitteilung vom 19. Februar 2021).

Erklärvideos

Hier geht es zu den Erklärvideos der Abstimmungsgeschäfte vom 9. Mai 2021

Dokumente

Dokumente
Typ Titel Dokumentdatum
Inserat Einreichung von Gegenvorschlägen Urnenabstimmungen 2021 08.04.2021