Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Appenzell - Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen

18.12.2017

Bei einer Auffahrkollision auf der Umfahrungsstrasse wurde beträchtlicher Sachschaden verursacht.

Bei einer Auffahrkollision auf der Umfahrungsstrasse wurde beträchtlicher Sachschaden verursacht.

Am frühen Sonntagabend (17. Dezember 2017) war ein ausländischer Fahrzeuglenker auf der Umfahrungsstrasse vom Rankkreisel in Richtung Steinegg unterwegs. Bei der Verzweigung nach dem Viadukt in Richtung Eggerstanden verlangsamte der 55-jährige Autolenker die Fahrt. In der Annahme, dass dieser Autolenker nach links abbiege, beabsichtigte die nachfolgende 21-jährige Autolenkerin rechts vorbei zu fahren. Dabei kam es auf der salznassen Fahrbahn zu einer Auffahrkollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Weitere Informationen.

Fusszeile