Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Appenzell - Auffahrkollision zwischen drei Personenwagen

26.10.2020

Zwei mitfahrende Personen im mittleren Auto wurden leicht verletzt.

Bild Legende:
Unfallstelle auf der Entlastungsstrasse

Zwei mitfahrende Personen im mittleren Auto wurden leicht verletzt.

Am frühen Sonntagabend (25.10.2020) fuhr ein 51-jähriger Mann mit einem Personenwagen auf der Entlastungsstrasse in Appenzell vom Mettlenkreisel in Richtung Enggenhütten. Bei der dortigen Tankstelle wollte er nach links abbiegen und musste wegen dem Gegenverkehr sein Fahrzeug vollständig anhalten. Das nachfolgende Auto wurde von einem 56-jährigen Mann gelenkt. Er verlangsamte die Fahrt bis auf Schritttempo. Dahinter fuhr ein weiterer Personenwagen, welcher von einem 24-jähriger Mann gelenkt wurde. Er bemerkte die vor ihm befindlichen Fahrzeuge zu spät und prallte heftig in das mittlere der drei Fahrzeuge. Durch den Aufprall wurde das mittlere Fahrzeug in das vorderste Auto gestossen. Zwei mitfahrende Personen des mittleren Fahrzeuges wurden leicht verletzt und begaben sich selbständig in Spitalpflege. An allen drei Fahrzeugen entstand beträchtlicher Sachschaden.

 

Weitere Informationen.

Fusszeile