Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Selbstunfall mit Mountainbike

30.07.2020

Bei einem Selbstunfall in Appenzell verletzte sich ein Fahrradlenker

Bei einem Selbstunfall in Appenzell verletzte sich ein Fahrradlenker

Heute Donnerstag (30.07.2020) gegen 03.05 Uhr ereignete sich in Appenzell auf der Gontenstrasse ein Verkehrsunfall. Ein in Richtung Appenzell fahrender Fahrradlenker geriet aus bislang ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn ab und flog mitsamt seinem Mountainbike über die Leitplanke. Er landete zirka vier Meter weiter unten in einer Böschung. Dadurch zog sich der 37-jährige Fahrradlenker unbestimmte Verletzungen zu.

Der verletzte Fahrradfahrer wurde durch die Rettungsflugwacht ins Spital überführt. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden. Die Strasse musste vorübergehend gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang wird durch die Polizei untersucht.

Weitere Informationen.

Fusszeile