Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Appenzell - Arbeitskontrollen in Gastgewerbebetrieben und auf Baustellen

21.02.2020

Zum Grossteil wurden die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.

Zum Grossteil wurden die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten.

Das kantonale Arbeitsinspektorat nimmt im Rahmen der flankierenden Massnahmen Kontrollen der Arbeits- und Lohnbedingungen von entsandten Arbeitnehmenden vor und geht Hinweisen bei Verdacht auf Schwarzarbeit nach. Zu diesem Zweck führte das kantonale Arbeitsinspektorat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden Kontrollen in Gastgewerbebetrieben und auf zwei Grossbaustellen im inneren Landesteil durch. Zum Grossteil wurden die gesetzlichen Bestimmungen durch die Kontrollierten eingehalten.
Im Verlauf von Kontrollen verschiedener Gastgewerbebetrieben während der Fasnacht wurden rund 20 Personen überprüft. In einem kontrollierten Gastbetrieb musste der Patentinhaber wegen Verletzung der Meldepflicht zur Anzeige gebracht werden.
Auf einer Baustelle in Appenzell wurde eine ausländische Person ohne die notwendige Arbeitsbewilligung bei Gipserarbeiten angetroffen. Der in Appenzell Ausserrhoden ansässige Arbeitgeber muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Weitere Informationen.

Fusszeile