Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Verkehrsunfall Lenker schwer verletzt

06.12.2019

Bei einem Selbstunfall mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren wurde ein 15-jähriger Mann schwer verletzt. Am Mittwoch befuhr ein junger Lenker um die Mittagszeit mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren den Rankkreisel in Appenzell. Beim Verlassen des Kreisels überschlug sich das mit Heu beladene Fahrzeug. Der sich alleine im Fahrzeug befindliche Lenker wurde in der Folge zwischen Führerkabine und Asphalt eingeklemmt. Zwecks Bergung des Verletzten wurde die Strassenrettung der Feuerwehr Appenzell aufgeboten. Der Rettungsdienst Appenzell verbachte den Verletzten ins Spital Appenzell von wo aus er mit der REGA ins Kantonsspital St. Gallen überflogen wurde. Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei abgeklärt.

Bild Legende:

Bei einem Selbstunfall mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren wurde ein 15-jähriger Mann schwer verletzt.

Am Mittwoch befuhr ein junger Lenker um die Mittagszeit mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren den Rankkreisel in Appenzell. Beim Verlassen des Kreisels überschlug sich das mit Heu beladene Fahrzeug. Der sich alleine im Fahrzeug befindliche Lenker wurde in der Folge zwischen Führerkabine und Asphalt eingeklemmt.

Zwecks Bergung des Verletzten wurde die Strassenrettung der Feuerwehr Appenzell aufgeboten. Der Rettungsdienst Appenzell verbachte den Verletzten ins Spital Appenzell von wo aus er mit der REGA ins Kantonsspital St. Gallen überflogen wurde.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei abgeklärt.

Mitteilung mit Lead einfügen, Bild im Register "Bild" einfügen

Weitere Informationen.

Fusszeile