Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Verdächtiges Verhalten

Bild Legende:

Verdächtiges Verhalten steht nicht selten im Zusammenhang mit strafbaren Handlungen. Sei es bei einem Einbruch in eine Liegenschaft oder in ein Fahrzeug. Oft werden Vorbereitungshandlungen getätigt, wie zum Beispiel das Auskundschaften des Tatortes. Sie kennen Ihr Quartier, die dort lebenden Menschen und verkehrenden Fahrzeuge besser als wir und können somit abschätzen, was zum gewohnten Alltag gehört. Der Erfolg polizeilichen Handelns hängt nicht zuletzt auch von Ihrer wertvollen Mithilfe ab. Melden Sie Ihre Beobachtungen und Feststellungen unverzüglich, damit unsererseits möglichst rasch reagiert werden kann.

Tipps

  • Bleiben Sie ruhig und handeln Sie überlegt.
  • Melden Sie Ihre Beobachtungen/Feststellungen unverzüglich über die Nummer 117.
  • Lieber eine Meldung zu viel absetzen als zu wenig – Ihr Bauchgefühl hilft Ihnen bei der Entscheidung.
  • Bringen Sie sich nicht in Gefahr - beobachten und melden Sie uns aus sicherer Distanz.
  • Teilen Sie uns das Aussehen und Verhalten von verdächtigen Personen mit.
  • Teilen Sie uns beteiligte Fahrzeuge (Kontrollschild, Farbe, Marke/Typ, Auffälligkeiten) und deren Fahrtrichtung mit.

Weitere Informationen

Weitere Informationen
Typ Titel
Datei PDF document Verdacht Tel. 117 - Tag und Nacht

Weitere Informationen.

Fusszeile