Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Borkenkäfer - Die ersten Braunen

18.06.2018

Das Oberforstamt veröffentlicht jeweils am Montagmorgen die Ergebnisse der Zählungen der Borkenkäfer in vierzehn Fallen.

Bild Legende:
Die beiden schwarzen Buchdrucker links haben überwintert, die drei braunen Borkenkäfer rechts stammen aus der ersten neuen Generation 2018. Bild: Thomas Gelbhaar

Da in diesem Jahr ein erhöhtes Risiko von Waldschäden durch Borkenkäfer besteht, veröffentlicht das Oberforstamt an dieser Stelle jeweils am Montagmorgen die Ergebnisse der Zählungen der Borkenkäfer an den verschiedenen Fallenstandorten. Bei Fragen gibt das Oberforstamt Auskunft.

Die Fangzahlen sind gegenüber der Vorwoche insgesamt wieder etwas angestiegen, nämlich um 3‘000 Stück auf insgesamt 19‘000. Allerdings wurde nur in 9 Fallen eine Zunahme festgestellt, in 5 Fallen wurden nochmals etwas weniger Käfer gezählt.

Erstmals dieses Jahr wurden nun nebst der schwarzen Elterngeneration auch braune Buchdrucker gefunden, Käfer also, die aus der ersten Eiablage Ende April/Anfang Mai entstanden sind. Bei anhaltend guter Witterung dürften in den nächsten Wochen zunehmend mehr heurige Borkenkäfer zu zählen sein, die sich neue geschwächte Fichten suchen, um sich weiter zu vermehren. Es gilt daher, wachsam zu bleiben.

Dokumente

Dokumente
Typ Titel Dokumentdatum
Datei PDF document Wöchentliche Käferfangzahlen 18.06.2018 18.06.2018

Weitere Informationen.

Fusszeile