Direktzahlungen

Unsere Landwirtschaftsbetriebe leisten einen wesentlichen Beitrag zur:

  • sicheren Versorgung der Bevölkerung;
  • Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen;
  • Pflege der Kulturlandlandschaft;
  • dezentralen Besiedelung des Landes.

Betriebe, welche den so genannten ökologischen Leistungsnachweis erfüllen (ÖLN), haben Anrecht auf Direktzahlungen, welche die öffentlichen Leistungen abgelten. Bereits seit einiger Zeit müssen die Direktzahlungen aber auch mithelfen, einen grossen Teil der Produktionskosten abzudecken.

Ob der ÖLN erfüllt wird, kontrolliert der akkreditierte Landwirtschaftliche Inspektionsdienst. Das Land- und Forstwirtschaftsdepartement ist mit dem beratenden Vollzug der vielfältigen Bestimmungen betraut.

Die Erstellung der Abrechnungen der allgemeinen sowie der ökologischen Direktzahlungen für die rund 450 Landwirtschaftsbetriebe und die gut 150 Sömmerungsbetriebe umfassen folgende Tätigkeiten:

  • Betriebsstrukturdatenerhebung zusammen mit den Administratoren aus allen Bezirken;
  • Gesuchserfassung für die jeweiligen Programme;
  • Überwachung der Betriebskontrollen, seit 2003 durch den akkreditierten «Landwirtschaftlichen Inspektionsdienst Appenzell» (LIA), zusammen mit Appenzell Ausserrhoden;
  • Berechnung und Auszahlung der Beiträge (inklusive Zahlungsverkehr und Sanktionen)

Publikationen

Publikationen
Typ Titel Dokumentdatum
Termine und Informationen Landwirtschaft 2022 25.03.2022

Zuständige Stelle

Landwirtschaftsamt

Telefon +41 71 788 95 77

Luzia Bucheli

Landwirtschaftliche Betriebsberaterin
Telefon: +41 71 788 95 76
E-Mail: luzia.bucheli@lfd.ai.ch

Maria Fässler

Sachbearbeiterin Landwirtschaft
Telefon: +41 71 788 95 73
E-Mail: maria.faessler@lfd.ai.ch