Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Biodiversität

Die Agrarpolitik unterstützt Bestrebungen, die Biodiversität zu erhalten und natürliche Ressourcen zu schonen. Nach Jahrzehnten der Intensivierung der Landwirtschaft hat sich die Politik zugunsten der ökologischen Vielfalt verändert. Das Bewusstsein der Bauern und Bäuerinen für den Erhalt naturnaher Lebensräume steigt durch die verstärkte Förderung der ökologischen Leistungen.

Von Kantonsseite wurde 2006 ein modulartiges kantonales Vernetzungsprojekt gestartet. Aktuell läuft die 3. Vernetzungsperiode 2019 – 2026. Das Ziel von Vernetzungsprojekten ist die natürliche Artenvielfalt auf der landwirtschaftlichen Nutzfläche zu erhalten und zu fördern.

Der Leitfaden kantonales Vernetzungsprojekt informiert über die möglichen Massnahmen.

Weitere Informationen.

Zuständige Stelle

Landwirtschaftsamt

Telefon +41 71 788 95 77

Fusszeile