Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Für jede Veranstaltung sowie Betriebe und Einrichtungen, in denen solche Veranstaltungen stattfinden, muss ein Schutzkonzept vorliegen und umgesetzt werden.

Seit dem 29. Oktober 2020 gilt zudem insbesondere folgendes (Entscheid Bundesrat vom 28. Oktober 2020):

  • Verbot von Veranstaltungen und Versammlungen mit mehr als 10 Personen im Freundes- und Familienkreis (Kontaktdaten aufnehmen)
  • Verbot von Veranstaltungen in öffentlichen Einrichtungen mit mehr als 50 Personen (exkl. Organisatoren, Helfende, Künstler etc.)
  • Bei Sitzplatzreichen (z.B. Konzerte) muss jeder zweite Sitzplatz freigehalten werden.
  • Maskenpflicht für alle öffentlichen Veranstaltungen
  • Märkte und Messen in geschlossenen Räumen sind untersagt
  • Proben und Aufführungen für Chöre im Amateurbereich sind verobten
  • Tanzveranstaltungen sind verboten

  • Sitzpflicht für die Konsumation von Speisen und Getränken in Gastrobetreiben und an allen öffentlichen Veranstaltungen.

 

BAG-Vorgaben für Schutzkonzepte

Die Vorgaben für die Schutzkonzepte werden sich je nach epidemiologischer Lage teilweise verändern. Informieren Sie sich regelmässig, ob das Schutzkonzept in ihrem Bereich den aktuellen Vorgaben entspricht.

Weitere Informationen.

Kantonale Anlaufstelle

Arbeitsinspektorat AR/AI
Telefon +41 71 353 64 67

 

Bild Legende:

Fusszeile