Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Veranstaltungen

Veranstaltungen

 

Seit dem 22. Juni 2020 sind private und öffentliche Veranstaltungen bis maximal 1'000 Personen gestattet (Entscheid Bundesrat vom 19. Juni 2020).
Für jede Veranstaltung sowie Betriebe und Einrichtungen, in denen solche Veranstaltungen stattfinden, muss ein Schutzkonzept basierend auf dem aktuell gültigen Musterschutzkonzept für Einrichtungen und Betriebe vorliegen und umgesetzt werden.

Grossanlässe mit über 1'000 Personen dürfen ab dem 1. Oktober 2020 mit einer kantonalen Bewilligung wieder durchgeführt werden. Der Bundesrat hat am 2. September 2020 die Bewilligungsvoraussetzungen  in der Covid-19-Verordnung besondere Lage festgelegt. Für jede Veranstaltung mit über 1'000 Personen muss ein Schutzkonzept vorgelegt werden. Mit wenigen Ausnahmen gilt eine Sitzplatzpflicht und Personenströme müssen klar geregelt werden. Gesuche sind frühzeitig dem Gesundheits- und Sozialdepartement über einzureichen.

BAG-Vorgaben für Schutzkonzepte

Die Vorgaben für die Schutzkonzepte werden sich je nach epidemiologischer Lage teilweise verändern. Informieren Sie sich regelmässig, ob das Schutzkonzept in ihrem Bereich den aktuellen Vorgaben entspricht.

Weitere Informationen.

Kantonale Anlaufstelle

Gesundheitsamt
Telefon +41 71 788 92 50

 

Bild Legende:

Fusszeile