Impfung

Übersicht und Stand der Impfung

Wer kann sich impfen lassen?

Die begrenzt zur Verfügung stehenden Impfdosen stehen folgenden Zielgruppen in der entsprechenden Reihenfolge zur Verfügung:

  1. Besonders gefährdete Personen, ohne schwangere Frauen (Link)
  2. Gesundheitspersonal mit Patientenkontakt
  3. Enge Kontakte (Haushaltsmitglieder) von besonders gefährdeten Personen
  4. Personen in Gemeinschaftseinrichtungen mit erhöhtem Infektions- und Ausbruchsrisiko

Weitere Angaben zur Impfstrategie finden Sie in der Medienmitteilung oder auf der Informationsseite des BAG

Wo und wann kann man sich impfen lassen?

Seit dem 4. Januar 2021 können sich Personen, die zur ersten Zielgruppe gehören, im Impfzentrum am Spital Appenzell (Tel. 071 788 99 66) oder in ihrer Hausarztpraxis telefonisch für eine Impfung anmelden.

Die oben genannte Telefonnummer ist Montag bis Freitag von 8.00 -11.30 und 14.00 - 17.00 Uhr betreut. Beachten Sie die weiteren Informationen (Link)

Gesundheitsfachpersonen können sich voraussichtlich etwa ab Mitte Januar impfen lassen. Wann die weiteren Zielgruppen sich für eine Impfung anmelden können, kann noch nicht gesagt werden.

Details entnehmen Sie bitte der Medienmitteilung.

Oberegg: Hausarztpraxis Bären oder Impfzentrum Spital Appenzell

Welcher Impfstoff steht zur Zeit zur Verfügung?

Aktuell steht im Kanton Appenzell I.Rh. der Impfstoff von Pfizer zur Verfügung.

Anmeldung Impfung

Impfzentrum Spital Appenzell
Telefon +41 71 788 99 66
Montag-Freitag: 8.00 - 11.30 und 14.00 - 17.00

oder in der Hausarztpraxis

Aktuell können sich Personen im Alter von über 65 Jahren für einen Termin anmelden. Wenn alle Termine vergeben sind, wird eine Warteliste geführt.

Allgemeine Anlaufstelle

Hotline Bundesamt für Gesundheit


Tel. 058 377 88 92
(täglich von 6-23 Uhr)

Bild Legende: