Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Contact Tracing

Das Contact Tracing für Personen aus dem Kanton Appenzell I.Rh. wird seit dem 8. August 2020 durch den Kanton St. Gallen übernommen. Dank der Zusammenarbeit kann die Rückverfolgbarkeit der Coronafälle auf lange Sicht hin gesichert werden. (Link zu weiterführenden Informationen auf der Webseite des Kantons St. Gallen)

Hinweis
Aufgrund der sehr hohen Fallzahlen ist das Contact-Tracing-Team aktuell nicht mehr in der Lage die auf Sars-CoV-2 positiv getesteten Personen innerhalb von 24 Stunden zu kontaktieren. Die an Covid-19 erkrankten Personen werden von der Stelle, welche den Abstrich vorgenommen hat, über das Testresultat informiert. Die auf Sars-CoV-2 positiv getesteten Personen werden gebeten, diejenigen Personen über die Quarantänepflicht zu informieren, mit denen sie einen engen Kontakt hatten (vgl. Definition unten). Wir bitten Sie um Geduld, bis sich das Contact-Tracing-Team bei Ihnen meldet und auch eine Quarantänebestätigung aushändigt.

Definition "enger Kontakt": Enger Kontakt heisst, dass Sie sich in der Nähe (Distanz von weniger als 1,5 Metern) einer infizierten Person während mehr als 15 Minuten ohne Schutz (Hygienemaske oder physische Barriere wie Plexiglasscheibe) aufgehalten haben. War diese Person während des Kontakts ansteckend, müssen Sie sich für 10 Tage zu Hause in Quarantäne begeben. Eine Person ist ansteckend, wenn sie Symptome hat und bereits 48 Stunden vor dem Auftreten dieser Symptome. 

Weitere Informationen.

Fusszeile