Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

"Die Zauberflöte" auf der Bühne des Gymnasiums

Aufführungen am 16., 17. und 18. März 2017. Eine Koproduktion der Wahlpflichtfächer Theater, Modern Dance und Technik / Gastronomie des Gymnasiums St. Antonius Appenzell.

ICS Export
Wann
  • 16.03.2017 um 20:00
  • 17.03.2017 um 20:00
  • 18.03.2017 um 20:00
Wo

Theatersaal Gymnasium Appenzell, 9050 Appenzell

Organisation

Gymnasiums St. Antonius Appenzell: Eine Koproduktion der Wahlpflichtfächer Theater, Modern Dance und Technik / Gastronomie

Theaterbar ab 19.00 Uhr geöffnet. Eintritt frei, Kollekte.

Bild Legende:

Bekannt ist die gleichnamige Oper von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Theaterfassung von Karin Winkelsträter basiert auf dem Libretto von Emanuel Schikaneder.

Die Welt als Zauber- und Märchenwelt: Prinz Tamino soll die Tochter der Königin der Nacht aus den Fängen des angeblich bösen Sarastro befreien. Tamino zur Seite steht der vorwitzige Vogelfänger Papageno, der jedoch eher mit seinem Mundwerk als mit heroischen Taten brilliert. Dennoch haben die beiden gemeinsam Abenteuer, skurrile Situationen und Prüfungen zu bestehen, nur gut, dass sie eine Zauberflöte und ein mysteriöses Musikkästchen mit dabeihaben. Schliesslich kommt es, wie es kommen muss: Die Liebe kommt ins Spiel – und alles wird noch viel komplizierter. Das Ende jedoch ordnet die Verhältnisse wieder und wird zu einem neuen Anfang für eine noch bessere und schönere Zauber- und Märchenwelt.

Weitere Informationen

Flyer

Weitere Informationen.

Fusszeile