Navigieren auf Appenzell Innerrhoden

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Festival der Natur 2017: Exkursion durch das Waldreservat Bruggerwald-Kronberg

Das Oberforstamt lädt am Sonntagmorgen, 21. Mai 2017 zu einer abwechslungsreichen Exkursion durch das Waldreservat „Bruggerwald-Kronberg“ ein.

ICS Export
Wann
  • 21.05.2017 von 08:20 bis 12:00

Das Oberforstamt lädt am Sonntagmorgen, 21. Mai 2017 zu einer abwechslungsreichen Exkursion durch das Waldreservat „Bruggerwald-Kronberg“ ein.

Rund 750 Veranstaltungen werden am kommenden Wochenende im Rahmen des Festivals der Natur gesamtschweizerisch durchgeführt. In der Ostschweiz gibt es allerdings nur wenige. Lediglich 18 Anlässe werden in den sieben Ostschweizer Kantonen angeboten, einer davon in Innerrhoden.

Das Oberforstamt führt interessierte Naturfreunde durch das Waldreservat „Bruggerwald-Kronberg“. Ende 2016 konnten die ersten Reservatsverträge abgeschlossen werden. Appenzell Innerrhoden war noch der letzte Kanton ohne solche zu Gunsten der Biodiversität langfristig gesicherte Flächen gewesen.

Die Exkursion beginnt am Sonntagmorgen mit einer kurzen Einführung des Oberförsters im alten Berggasthaus Kronberg. Über das „Löchli“ gelangen die Teilnehmenden in den „Herzwald“. Unterwegs werden Verhalten und Ansprüche des Auerwildes aufgezeigt. Wir werden sehen, wo diese Ansprüche bereits gut erfüllt sind und wo sie verbessert werden können. Am Beispiel eines ausgeführten Holzschlages sehen wir, wie der Förster den Lebensraum für diese seltene Vogelart aufwerten kann. Der Leiter der Fachstelle für Natur- und Landschaftsschutz weist auf verschiedene Naturschutzflächen und deren speziell schützenswerte Vegetation hin.

Im „Herzwald“ selber geht es um den Rothirsch, das Tier des Jahres 2017. Wir erfahren, was die Waldwirtschaft im Weissbachtal beitragen kann, um die Waldfunktionen aufrecht zu erhalten und gleichzeitig den drei Schalenwildarten Hirsch, Gämse und Reh einen geeigneten Lebensraum zu bieten.

Diese Exkursion findet bei jedem Wetter statt.

Treffpunkt: Sonntag, 21. Mai 2017 um 08.20 Uhr bei der Talstation der Kronbergbahn im Jakobsbad.

Ende: um die Mittagszeit beim Waldgasthaus „Lehmen“.

Wer sich für weitere Veranstaltungen interessiert, findet Details dazu unter http://festivaldernatur.ch.

Weitere Informationen.

Fusszeile