Schlachtviehmarkt

Bild Legende:

Der monatliche Schlachtviehmarkt in Appenzell wird von den Landwirten gerne genutzt. So werden jährlich rund 700 bis 800 Tiere verkauft. Die Proviande ist mit der Überwachung und neutralen Einschätzung der Schlachttiere betraut.

Das Land- und Forstwirtschaftsdepartement ist für die Organisation der Schlachtviehmärkte verantwortlich. Jeweils bis eine Woche vor dem Markt müssen die Tiere telefonisch oder schriftlich angemeldet werden.

Die Durchführung des Schlachtviehmarktes Appenzell richtet sich nach dem Reglement der Proviande und ist einsehbar in den Weisungen über die Durchführung von überwachten öffentlichen Rindviehmärkten sowie dem Reglement der CH-Schlachtviehversicherung

Der Schafmarkt wird gemeinsam mit Appenzell Ausserrhoden in Teufen durchgeführt. Tiere für den Schafmarkt sind bis Montag der Vorwoche anzumelden.

Die Details zu den Schlachtviehmärkten und zu den Schafmärkten können den Marktprogrammen unter «Publikationen» entnommen werden.

Publikationen

Publikationen
Typ Titel Dokumentdatum
Schafmarktprogramm 2021 03.12.2020
Schlachtviehmärkte 2020 09.12.2019
Schlachtviehmärkte 2021 03.12.2020

Zuständige Stelle

Landwirtschaftsamt

Telefon +41 71 788 95 77