Navigieren auf Hallenbad

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Fragen & Antworten

Warum legt der Grosse Rat der Landsgemeinde zwei Hallenbadvarianten vor?

Er möchte, dass die Landsgemeinde eine Auswahl hat. Wenn nur eine Variante zur Abstimmung gebracht und diese abgelehnt würde, verginge wieder ein Jahr, bis eine allfällige neue Vorlage unterbreitet werden könnte.

Warum wird nicht das bisherige Hallenbad saniert?

Eine Sanierung des Hallenbades würde nach heutiger Einschätzung rund Fr. 16 Mio. und damit praktisch gleich viel wie ein Neubau kosten. Bei einer Sanierung müsste man aber technische Kompromisse eingehen und erhielte letztlich ein Hallenbad auf dem Stand der 70er-Jahre.

Was beinhalten die beiden der Landsgemeinde überwiesenen Hallenbadvarianten?

Das Hallenbad in der Variante A enthält ein Basisangebot mit einem Hauptbecken von 25m auf 13.5m und einem Lehrschwimmbecken von 13.5m auf 8m. Die Variante B umfasst das gleiche Grundangebot, enthält aber zusätzlich noch ein Saunaangebot.

Was bringt das neue Hallenbad für Familien?

Mit den beiden Schwimmbecken steht im Vergleich mit dem bisherigen Hallenbad eine grössere Wasserfläche zur Verfügung. Zudem ist vorgesehen, dass zu bestimmten Zeiten Spielelemente im Wasser platziert werden können.

Wie hoch sind die Baukosten?

Für das Hallenbad mit Basisangebot (Variante A) ist ein Kredit von Fr. 16.3 Mio. zuzüglich einer Bauherrrenreserve von Fr. 1 Mio. erforderlich. Beim Hallenbad mit Basis- und Saunaangebot wird mit Kosten von Fr. 20 Mio. gerechnet. Auch hier ist eine Bauherrenreserve von Fr. 1 Mio. vorgesehen.

Was ist eine Bauherrenreserve?

Mit ihr wird die Möglichkeit geschaffen, bauliche Optionen, die erst im Verlauf der Umsetzung des Bauprojekts sichtbar werden, zu nutzen. Dabei geht es beispielsweise um besondere bauliche Gestaltungsmöglichkeiten oder Anpassungen in der Ausstattung. Über die Freigabe der Bauherrenreserve entscheidet die Standeskommission.

Mit welchem Betriebsdefizit wird gerechnet?

Für das Hallenbad mit Basisangebot (Variante A) wird ein jährliches Defizit von Fr. 388‘000 prognostiziert, für das Hallenbad mit Basis- und Saunaangebot (Variante B) ein solches von Fr. 372‘000.

Warum sollen sich die Schulgemeinden am Betriebsdefizit beteiligen?

Die Schulen im inneren Landesteil werden mit dem Schulschwimmen Hauptnutzer des Hallenbades sein. Ohne das Schulschwimmen würde man wahrscheinlich kein neues Hallenbad bauen. Die Beteiligung der Schulgemeinden des inneren Landesteils erscheint auch gerechtfertigt, damit die Bevölkerung von Oberegg, die vom Hallenbad kaum profitieren kann, finanziell nicht gleich viel an die Betriebskosten leisten muss wie die Bevölkerung im inneren Landesteil.

Wie viel bezahlen die Schulgemeinden, wie viel der Kanton?

Die Schulgemeinden des inneren Landesteils decken zusammen 55% des Betriebsdefizits, also rund Fr. 213‘000 pro Jahr. Der Kanton bezahlt die restlichen 45%, also rund Fr. 175‘000. Zudem leistet der Kanton die ganzen Baukosten, sodass er auch für die Abschreibung von zirka Fr. 650‘000 beim Hallenbad mit Basisangebot und Fr. 800‘000 beim Hallenbad mit Basis- und Saunaangebot aufkommt. Insgesamt bezahlt der Kanton also gegen Fr. 1 Mio. pro Jahr.

Sind auch Rückstellungen für ein Nachfolgehallenbad eingerechnet?

Nein. Über einen Kredit für ein Nachfolgehallenbad oder eine Totalsanierung des neuen Hallenbades soll in etwa 40 Jahren wieder die Landsgemeinde abstimmen.

Warum beteiligen sich die Bezirke nicht am Hallenbad?

Die Bezirke des inneren Landesteils haben die Federführung für die Sportstätten auf der Liegenschaft Schaies übernommen. Angesichts der hohen Kosten in jenem Projekt erscheint es richtig, auf einen Einbezug in die Finanzierung des Hallenbades zu verzichten.

Wer wird das Hallenbad betreiben?

Für die Führung des Hallenbadbetriebs ist der Bezirk Appenzell vorgesehen, der bereits das Freibad betreibt. Für die Führung soll er vollständig abgegolten werden. Die entsprechende Leistungsvereinbarung ist aber erst noch zu erarbeiten.

Wie viel wird ein Einzeleintritt ins Hallenbad kosten?

Für Erwachsene ist ein Einzeleintritt von Fr. 10.-- vorgesehen, für Kinder ein solcher von Fr. 5.--. Der Saunaeintritt wird Fr. 24.-- kosten.

Wann wird das neue Hallenbad voraussichtlich eröffnet?

Das neue Hallenbad wird frühestens im Herbst 2021 eröffnet.

Weitere Informationen.

Fusszeile